Semantic Self Service Procurement Catalogue

Ein elektronischer Katalog mit einem klaren Ziel: den Beschaffungsprozess für alle indirekten Waren und Dienstleistungen zu automatisieren, wie sie im Produktionsprozess, für die Wartung, in der Forschung und in der Verwaltung benötigt werden wie z.B. Büroartikel oder Schutzausrüstung und noch vieles mehr. Diese Beschaffungen sind für den Einkauf schwerer zu managen: Die Anzahl der Beschaffungsvorgänge ist viel höher und sie enthalten Artikel, die sich in Art und technischen Spezifikationen stark unterscheiden. Des Weiteren handelt es sich um tausende verschiedene Lieferanten, kleine Bestellmengen und um einen nicht vorhersehbaren Bedarf.

In anderen Worten, der größte der Teil der Kosten der im Beschaffungszyklus anfällt, bezieht sich auf MRO Beschaffungen. Daher ist es für ein Unternehmen von strategischer Bedeutung diese Beschaffungen zu automatisieren.

Semantik hat eine strategische Bedeutung um dieses Ziel zu erreichen.

3SP (Semantic Self Service Procurement Catalogue) nutzt Semantik für leistungsstarke und zielgerichtete Dienstleistungen:

Für interne Kunden bedeutet es die Artikel leicht zu finden ohne die genaue Beschreibung oder Klassifikation zu kennen, indem Sie Ihre eigene natürliche Sprache verwenden.

Für die Einkaufsabteilung: Unabhängiges Management der Kataloginhalte, der Lieferanten und der internen Kunden. 3SP lädt automatisch neue Artikellisten und prüft den Zusammenhang zwischen den Bestellungen und den Verkaufsbedingungen. Des Weiteren gibt es einen Workflow, der die Genehmigung gegen verschiedenste Kriterien prüft. 3SP managed ebenso den Einkaufsprozess für neue Artikel und Dienstleistungen, die noch nicht im Katalog enthalten sind. Somit können alle Einkaufsvorgänge überwacht werden.

Für Lieferanten besteht die Möglichkeit ihr Angebot upzudaten, Bestellungen zu prüfen und auszuführen oder Abweichungen zu kommunizieren, die der Genehmigung des internen Kunden bedürfen. Diese Technologie reduziert Diskrepanzen zwischen den Bestellungen und Lieferungen auf ein Minimum, was die Rechnungsbezahlung enorm vereinfacht.